Archive for the 'Card' Category

Nature Paper – Naturpapier

Nature Paper - Naturpapier
Deutsch | English

Once I found a tutorial on how to make paper from vegetables, but I don’t find back the tutorial (it was at ARD-Buffet, but it seems to be too long ago).
On the photo you see a card made with cucumber paper for a friend for the end of fast.

How to make cucumber paper:

  1. Cut the cucumber in slices of about 0,5 cm / 0,2 inches.
  2. Put the slices between two layers of tissue paper.
    They must overlap to form a sheet of paper!
  3. Put everything into the microwave and put several plates as weight onto your paper-to-be.
  4. Heat at a high temperature for about 1 minute.
    (Note: Please be careful when using the microwave!)
  5. After 1 minute the tissue paper is wet, you have to change it. Also air the cucumber paper a little bit.

Repeat steps 2 – 5 until the tissue paper stays nearly dry.
Lay between new sheets of tissue paper and between several layers of old newspapers and put some weight on it.
About once a day you must replace the moist tissue paper and newspapers by dry ones.
After 2 – 3 days your cucumber paper is ready for use.

Cucumber seems to be one of the easiest vegetables to be used for paper. You can also use other vegetables, but I haven’t tried them and can’t say, how thick the slices must be and how long it takes.
The paper is real paper: You can write on it, you can cut it and so forth.


Ich habe einmal eine Anleitung gefunden, wie man Papier aus Gemüse macht, aber ich finde die Anleitung nicht wieder (es war beim ARD-Buffet, aber es ist wohl zu lange her).
Auf dem Foto sieht man eine Karte, die ich mit Gurkenpapier für einen Freund zum Fastenbrechen gemacht habe.

Wie man Gurkenpapier macht:

  1. Schneide die Gurke in Scheiben von etwa 0,5 cm / 0,2 inches.
  2. Leg’ die Scheiben zwischen 2 Lagen Haushaltspapier.
    Sie müssen überlappen, um einen Papierbogen zu bilden!
  3. Steck’ alles in die Mikrowelle und stell’ ein paar Teller als Gewicht auf Dein zukünftiges Papier.
  4. Bei hoher Temperatur ca. 1 Minute erhitzen.
    (Hinweis: Bitte immer vorsichtig mit der Mikrowelle umgehen!)
  5. Nach 1 Minute ist das Haushaltspapier nass, man muss es wechseln. Das Gurkenpapier muss auch ein bisschen gelüftet werden.

Wiederhole die Schritte 2 – 5, bis das Haushaltspapier fast trocken bleibt.
Alles zwischen neue Lagen Haushaltspapier und mehrere Lagen altes Zeitungspapier legen und mit Gewicht beschweren.
Etwa einmal pro Tag müssen das feuchte Haushaltspapier und die Zeitungen gegen trockene ausgetauscht werden.
Nach 2 – 3 Tagen ist das Gurkenpapier fertig zur Verwendung.

Gurke scheint eines der am einfachsten zu Papier verarbeitbaren Gemüse zu sein. Man kann auch andere Gemüse verwenden, aber ich habe sie nicht ausprobiert und weiss nicht, wie dick die Scheiben sein müssen und wie lange es dauert.
Das Papier ist richtiges Papier: Man kann drauf schreiben, es schneiden usw.

Paperweaving Plus – Papierweben Plus

Paperweaving Plus - Papierweben Plus
Deutsch | English | Links

Although I like it, I always considered paper weaving a bit dull. Then I saw Paperweaving Plus (scroll down until ‘Paperweaving Plus’) and found the results fascinating.
I liked especially the not-only-paper-weave which I have to try as soon as possible.


Obwohl ich es mag, fand ich Papierweben immer ein bisschen langweilig. Dann habe ich Papierweben Plus gesehen (bis ‘Paperweaving Plus’ ‘runter scrollen) und fand die Ergebnisse faszinierend.
Besonders mochte ich das Nicht-nur-Papier-Weben, das ich so bald wie möglich ausprobieren möchte.


Links:
Paperweaving Plus (scroll down until ‘Paperweaving Plus’) – Papierweben Plus gesehen (bis ‘Paperweaving Plus’ ‘runter scrollen)

Weave paper stripes into a sheet of paper (English) (With explaining pictuers) – Papierstreifen in ein Blatt Papier einweben (englisch) (mit erläuternden Bildern)

If you also think, that paper weaving is a little dull, take a look at the flickr results for ‘paper weaving’
Wenn Du auch denkst, dass Papierweben ein bisschen langweilig ist, guck’ mal nach den Ergebnissen der flickr-Suche nach ‘paper weaving’

Starbuck Card Jewelry – Starbuck Card Schmuck

Starbuck Card Jewelry - Starbuck Card Schmuck
Deutsch | English | Links

I didn’t know about those Starbuck cards but it seems to me that I should drink my café there in the future – lots of coffee ;-))


Ich kannte diese Starbuck Cards nicht, aber es sieht so aus als sollte ich in Zukunft meinen Café dort trinken – viel Kaffee ;-)


Links:
Starbuck Card Jewelry – Starbuck Card Schmuck

Rice Glue – Reis Kleber

Rice Glue - Reis Kleber
Deutsch | English | Links

I found a tutorial on how to make rice glue to be used with paper crafts.
I’m always glad when I find non-toxic recipes so I immediatly bookmarked this one.
For the photo I took a picture of rice but I think that Sushi rice or rice pudding rice will work better.


Ich habe eine Anleitung für Reis Kleber gefunden, den man beim Arbeiten mit Papier verwenden kann.
Ich bin immer froh, wenn ich ungiftige Rezepte finde, so dass ich dieses sofort in meine Favoriten gestopft habe.
Für das Foto habe ich ein Bild von Reis gemacht, aber ich nehme an, dass Sushi- oder Milchreis besser funktioniert.


Links:
Rice Glue – Reis Kleber

Moldable Stamps – Verformbare Stempel

Moldable Stamps - Verformbare Stempel
Deutsch | English | Links

I knew about those moldable foam stamps, but I never realized how versatile they are and what great stamps you can make from them. You can even combine them into stunning collages.
I’m speechless again ;-))

On the photo you see my attempt at stamping a clothespins pattern. Because I don’t have no moldable stamp, I used my kneaded eraser. I think this is a great background for a card.


Ich kannte diese verformbaren Stempel, habe aber nie realisiert, wie vielseitig sie sind und was für tolle Stempel man damit machen kann. Man kann sie sogar zu super Collagen kombinieren.
Ich bin wieder einmal sprachlos ;-))

Auf dem Foto sieht man meinen Versuch, ein Wäscheklammermuster zu stempeln. weil ich keinen verformbaren Stempel habe, habe ich meinen knetbaren Radiergummi verwendet. Ich denke, dass das ein schöner Hintergrund für eine Karte ist.


Links:
Moldable Foam Stamps (English) – Verformbare Schaumstempel (englisch)
Foam Stamping: The Follow-Up (English) – Verformbare Schaumstempel, 2. Teil (englisch)

unikatissima’s Eraser Stamps (English)unikatissimas Radiergummi Stempel (deutsch)

Rough Your Papers Up – Rauh’ Deine Papiere auf

Rough Your Papers Up - Rauh\' Deine Papiere auf
Deutsch | English | Links

I like the so-called ‘Shabby Chic’ and tried some of the ‘Rough Your Papers Up’-Techniques. They make great backgrounds.
For the piece on the photo I took a gift wrap and sanded it very lightly (although it looks as if I worked hard on it ;-)). The scratches where spotless white, which was much to much contrast, but after I rubbed some ochre coloured chalk in, I like it much better.


Ich mag den sogenannten ‘Shabby Chic’ und habe ein paar der ‘Rauh’ Deine Papiere auf’-Techniken ausprobiert. Sie ergeben schöne Hintergründe.
Für das Stück auf dem Foto habe ich Geschenkpapier genommen und ganz leicht abgeschmirgelt (auch wenn es so aussieht, als hätte ich hart daran gearbeitet ;-)). Die Kratzer waren strahlend weiß, was viel zu viel Kontrast war, aber nachdem ich ein bisschen ockerfarbene Kreide hineingerieben hatte, gefällt es mir viel besser.


Links:
scrapjazz techniques – scrapjazz Techniken:
Rough Your Papers Up – Rauh’ Deine Papiere auf

Embossing Yoghurt Lids – Joghurtdeckel prägen

Embossing Yoghurt Lids - Joghurtdeckel prägen
Deutsch | English | Links

Once I found the suggestion to use the metallic lids of yoghurt cups for embossing (but I don’t know where). Some people use tomato paste tubes ;-)
The metal lid of the yoghurt cups is much softer and can easily be distorted, but they had a solution for this (unfortunately I don’t know anymore, who ‘they’ were): they filled the backside of the embossed metallic foil with PVA glue.

I tried it once and I like what happened.
On the photo you see my results: I put the foil on the mouse pad, embossed it, cut it with scissors, filled the back with PVA glue and waited (!) for the glue to dry. I coloured both roses with nail polish.
The items are lightweight and less bulky than the tomato paste tube embossed. They can easily be used for cardmaking.


Ich fand einmal die Anregung, die metallischen Deckel von Joghurtbechern zum Prägen zu verwenden (wenn ich auch nicht mehr weiss, wo). Manche Leuter verwenden dazu Tomatenmarktuben ;-)
Der metallische Deckel der Joghurtbecher ist viel weicher und kann sich leichter verformen, aber sie hatten eine Lösung dafür (ungllücklicherweise weiss ich nicht mehr, wer ‘sie’ waren): Sie füllten die Rückseite der geprägten Metallfolie mit Weissleim.
Ich habe es einmal probiert und mag, wie es wurde.

Auf dem Foto sieht man meine Ergebnisse: Ich habe die Folie auf das Mouse-Pad gelegt, geprägt, mit der Schere ausgeschnitten, die Rückseite mit Weissleim gefüllt und gewartet (!), bis der Leim getrocknet war. Die beiden Rosen habe ich mit Nagellack gefärbt.
Die Stücke sind sehr leicht und tragen weniger auf, als die aus Tomatenmarktuben. Sie können prima zum Kartenbasteln verwendet werden.


Links:
Tomato paste tubes revealed

Faux Silk – Nicht-wirklich Seide

Faux Silk - Nicht-wirklich Seide
Deutsch | English | Links

I love to imitate things, so I had to check immediately the tutorial on how to make faux silk for cards.
On the photo you see my results: I took one of my self carved eraser stamps, coloured it with a marker and stamped on tissue paper (the left flower). Then, just to see what happens, I stamped two more times. The photo isn’t so good, but the pale stamps look elegant. On the third I didn’t smooth the paper to allow for more crinkles.

I will use this technique more often.


Ich liebe es, Dinge zu imitieren, deshalb musste ich die Anleitung für nicht-wirklich Seide für Karten sofort ausprobieren.
Auf dem Foto sieht man meine Ergebnisse: Ich habe einen meiner selbstgeschnittenen Radiergummistempel genommen, ihn mit Filzer gefärbt und auf Taschentuch gestempelt. Dann, nur um zu sehen, was passiert, habe ich noch zweimal gestempelt. Das Foto ist nicht so gut, aber die blassen Stempel sehen elegant aus. Bei dem dritten habe ich das Papier nicht so sehr geglättet, um mehr Falten zu bekommen.

Diese Technik werde ich noch öfter verwenden.


Links:
Faux Silk – Nicht-wirklich Seide

Eraser Stamps – Radiergummi Stempel

Stamping With Markers – Stempeln mit Filzstiften

Watercolor Button Garden – Wasserfarben-Knopfgarten

Watercolor Button Garden - Wasserfarben-Knopfgarten
Deutsch | English | Links

Pink Paper Peppermints has a beautiful project: 31 Crafty Flowers.
I checked them all and I wanted to present one of them, although I haven’t tried it yet, because I dont’ have the right markers: the Watercolor Button Garden.
Aren’t they beautiful?
And be sure to check the other flowers too :)


Pink Paper Peppermints hat gerade ein wunderbares Projekt in Arbeit: 31 Crafty Flowers.
Ich habe alle durchgeguckt und wollte gerne eine vorstellen, obwohl ich es noch nicht probiert habe, weil ich nicht die richtigen Stifte habe: den Wasserfarben-Knopfgarten
Sind sie nicht wundervoll?
Und seid sicher, dass Ihr die anderen Blumen auch durchguckt :)


Links:
Watercolor Button Garden – Wasserfarben-Knopfgarten

Kirigami Flower – Kirigami Blume

Kirigami Flower - Kirigami Blume
Deutsch | English | Links

While browsing Origami links I found a tutorial on how to cut Kirigami flowers, a technique we used when we were children for cutting snowflakes.
I hadn’t realized that this technique is so widely usable and brings so beautiful results.
On the photo you see a flower I cut in very short time for a greeting card and suddenly I felt the urge to doodle on it ;-)
Every petal looks different now.
The photo is bad, but I hope that you can see what I am talking about.


Als ich Origami Links durchstöbert habe, fand ich eine Anleitung zum Schneiden von Kirigami Blumen, eine Technik, die wir als Kinder zum Schneeflocken schneiden verwendet haben.
Mir war nicht klar, dass diese Technik so weit verwendbar ist und so wunderbare Ergebnisse erzielt.
Auf dem Foto sieht man eine Blume, die ich in sehr kurzer Zeit für eine Grusskarte geschnitten habe und plötzlich fühlte ich den Drang, darauf herumzukritzeln ;-)
Jetzt sieht jedes Blütenblatt anders aus.
Das Foto ist schlecht, aber ich hoffe man sieht, wovon ich spreche.


Links:
Kirigami Flower – Kirigami Blume

Zentangles


About me – Über mich

For a certain time I crafted like mad - and found a great deal of websites with fantastic tutorials. Now I'd like to share. Have fun! Susann

Ich habe geraume Zeit wie verrückt gebastelt und Handarbeiten gemacht - und in dieser Zeit Berge von Websites mit fantastischen Anleitungen gefunden. Die möchte ich jetzt teilen. Viel Spass! Susann

From me, too – Auch von mir:

Maze pattern generator
Generate your own maze template or...
Cellular automaton pattern generator
...generate your own pattern template or...
Random squares pattern generator
...generate your own random squares template...
...for knitting, crochet, embroidery, knotting, stamping... (read how this works)

Labyrinthmuster-Generator
Erstell' Deine eigene Labyrinthvorlage oder...
Zellularautomat-Mustergenerator
...erstell' Deine eigene Mustervorlage oder...
Zufallsquadrat-Mustergenerator
...erstell' Deine eigene Zufallsquadrat­vorlage...
...zum stricken, häkeln, sticken, knoten, stempeln und und und... (lies, wie das geht)

Categories – Kategorien

:unikatissima: Stats

  • 259,124 views - Besuche

:unikatissima: Calendar – Kalender

July 2020
M T W T F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Archives – Archiv

Featured

Inspirational